Taekwondoverein To-San Ennepetal e. V.
Szenen aus dem Vereinsleben Vorschulkinder Taekwondo-Formen Taekwondo-Vollkontakt Selbstverteidigung Fight & Fitness Vereinsaktivitäten

Internationales Spezialseminar Krav Maga im Omnibus

28.09.2011, 09:32 Uhr Am Samstag, 25. September 2011 bot der To-San Ennepetal e. V. in Zusammenarbeit mit dem israelischen Krav-Maga-Experten Amnon Darsa ein internationales Spezialseminar zur Selbstverteidigung im öffentlichen Personennahverkehr an.

Schwerpunkt der Veranstaltung, zu welcher Teilnehmer aus ganz Deutschland sowie den Niederlanden, Luxemburg, Großbritannien, Polen und der Schweiz nach Ennepetal gereist waren, war die Abwehr von Angriffen innerhalb eines fahrenden Omnibusses.

Amnon Darsa, einer der profiliertesten Experten des von militärischen und polizeilichen Sicherheitskräften Israels praktizierten Selbstverteidigungssystems Krav Maga (hebräisch für Kontaktkampf), führte die 40 teilnehmenden Kampfsportler vier Stunden lang sukzessiv an den Nahkampf unter verschiedenen Fahrmanövern heran:

Nach Studium der Techniken außerhalb des Fahrzeugs wurden dieselben im durch Sitze und Haltestangen beengten, stehenden Bus wiederholt. Im Anschluss wurde das Fahrzeug in Bewegung gesetzt. Dabei simulierte der engagierte Fahrer Jürgen Schön, selbst Mitglied des To-San Ennepetal e. V., eine typische Fahrt im Stadtverkehr mit Beschleunigungen, plötzlichen Richtungswechseln und einer vollständigen Bremsung bei 15 km/h.

Gegenstand der einstudierten Selbstbehauptungstechniken war die Abwehr von waffenlosen Übergriffen auf den sitzenden Fahrgast von vorne, von hinten und von der Seite sowie Bedrohungen mit Objekten wie Messer und Glasflasche. Weitere wichtige Themen des Seminars waren die richtige Sitzposition des Angegriffenen, Verhaltensregeln bei Vollbremsungen, das sichere Erreichen der Notausgänge, Unterstützung der Opfer von Übergriffen und die Selbstverteidigung unter Einbezug von im Fahrzeug befindlichen Gegenständen.

Spezialseminare zum Kontaktkampf im fahrenden Omnibus werden international selten angeboten, da es schwierig ist ein Fahrzeug sowie den entsprechenden Fahrer zu finden; der besondere Dank des Vereins gilt Jürgen Schön, ohne dessen bereitwilligen Einsatz es nicht möglich gewesen wäre ein solch hochklassiges Seminar mit internationalem Charakter in Ennepetal zu verwirklichen.

Für alle Interessierten besteht jeden Mittwoch ab 20:00 Uhr die Möglichkeit ein von Gerald Meischein im Reichenbach-Gymnasium angebotenes Selbstverteidungstraining für Erwachsene zu besuchen, dessen Bestandteil Krav Maga ist. Nähere Informationen dazu unter Trainingszeiten oder unter der Telefonnummer 02333 4484.
Pfeil nach oben Seitenanfang
Hinweise:

Ab sofort jeden Freitag Fighting & Fitness:
19:15 bis 20:45 Uhr
Schaut einmal vorbei!

Jetzt hier ein Neurobic-Demo-Video ansehen.
Vereinslogo des Taekwondovereins To-San Ennepetal e. V.
Aktuelles: Mitgliederversammlung beim To-San Ennepetal e. V.To-San Ennepetal e. V. beim Laser-PlexTo-San Ennepetal e. V. bei Alfred Gehlen in Bad Münder To-San Ennepetal e. V. zum ersten Mal auf der Ranzenparty
Besucher seit Samstag, dem 12.01.2019: 5320
Wir bemühen uns, unseren Internetauftritt gemäß den aktuellen Standards des W3C zu gestalten: Valides HTML 4.01! Valides CSS!