Taekwondoverein To-San Ennepetal e. V.
Szenen aus dem Vereinsleben Vorschulkinder Taekwondo-Formen Taekwondo-Vollkontakt Selbstverteidigung Fight & Fitness Vereinsaktivitäten

Fight & Fitness


Selbstverteidigung und Selbstbehauptung

Jede Budosportart enthält wirkungsvolle Elemente der Selbstverteidigung. Die effektivsten Abwehrtechniken aus Karate, Taekwondo, Jiu-Jitsu, Yoga, Kung-Fu, Kickboxen und Aikido wurden aus diesem Grundgedanken heraus zusammengefasst.

Fight & Fitness ist Konzentration, Ausdauer, Schlagfertigkeit und Selbstverteidigung. Sie bietet für jede Gefahrensituation eine wirksame und erlaubte Verteidigungsmöglichkeit. Man lernt, sich über verschiedene Distanzen, in der Bodenlage und gegen unbewaffnete und bewaffnete Angreifer zu verteidigen.

Zum Beispiel:
- Befreiung aus Haltegriffen am Körper und an der Kleidung von vorn oder hinten
- Befreiung aus unterlegenen Situationen
- Abwehr von Schlägen und Tritten
- Grundlagen der Stock- und Messerabwehr
- Grundlagen über die rechtliche Seite der Selbstverteidigung
- Strategien gegen Gewalttäter

Die Techniken sind leicht erlernbar und erfordern keine Artistik oder sportliche Höchstleistungen. Das Ziel ist eine möglichst wirkungsvolle Abwehr. Die aggressive Kraft des Angreifers wird in der Selbstverteidigung so geführt und gelenkt, dass sie für die Abwehr des Verteidigers nutzbar gemacht und verstärkt gegen den Angreifer geführt werden kann.
Pfeil nach oben Seitenanfang
Hinweis:

Das Alfred-Gelhen-Wochenende findet nächstes Jahr vom 20.3.-22.03.2020 in Bad Münder statt. Für Anmeldungen bitte an Gerald wenden.

Aktuelles: To-San Ennepetal e. V. bei "Schule mit Schwung"Scheine für Vereine für den To-SanTo-San Ennepetal e. V. trainiert im fahrenden Bus To-San Ennepetal e. V. im Platsch
Besucher seit Samstag, dem 12.01.2019: 34412
Wir bemühen uns, unseren Internetauftritt gemäß den aktuellen Standards des W3C zu gestalten: Valides HTML 4.01! Valides CSS!