Auch wenn es seit dem zweiten Lockdown insgesamt wieder ruhiger zugeht, so kann man das für unser Vereinsleben nicht behaupten. Zwar ist es leider nicht mehr so persönlich, wie wenn man sich jede Woche mehrmals sieht, doch lassen wir uns den gemeinsamen Sport und Austausch nicht nehmen. „Dann muss es halt online gehen“ haben sich unsere Trainerinnen und Trainer gedacht. Drei Einheiten pro Wochen bieten wir aktuell Live an, weitere Einheiten kommen als YouTube-Videos dazu, die unsere Mitglieder auf unserer Internetseite jederzeit abrufen und mitmachen können. Zwar ist alleine im Wohnzimmer gemeinsam Sport treiben etwas ungewohnt aber wir kriegen das zusammen hin

Kategorien: News